FAQDukascopy GruppeUnternehmenUnternehmensstrukturAwardsGeschäftsmodellPhilosophie der TransparenzFinanzberichteGebührentabelleFirmennachrichtenDukascopy in der PresseLinksKontaktieren Sie unsBüros weltweitProblembericht sendenRückrufbitteUnterlagen

Gebührentabelle

Abhängig davon, welche Dienstleistungen der Kunde bei Dukascopy Bank SA nutzt, fallen verschiedene Gebühren an.

Handelsgebühren

Die Kommission basiert auf dem Handelsvolumen. Dieses ergibt sich aus der Positionsgröße bzw. der Handelssumme unter Berücksichtigung der Basiswährung und wird jeweils beim Öffnen und Schließen berechnet. Die Kommissionsrate wird in US-Dollar pro gehandelter Million US-Dollar ausgedrückt und anteilig berechnet.

Für Kunden, welche Ihre Gelder selbst verwalten (Eigenhändler), gilt folgende Regel: die Kommissionsrate basiert auf der Nettoeinlage, dem Kapital oder dem umgesetzten Handelsvolumen (die Kommissionssätze gelten ab dem 1. Juli 2012):

Nettoeinlage 
(in USD Äquivalent)
Kommission in USD pro 1 Million USD
Depot bei Dukascopy Depot mittels Bankgarantie
Devisen EdelmetalleCFD Devisen Edelmetalle
< 5 000 35 52.5 N/A N/A
≥ 5 000 33 49.5 N/A N/A
≥ 10 000 30 45 N/A N/A
≥ 25 000 25 37.5 N/A N/A
≥ 50 000 18 27 18 27
≥ 250 000 16 24 18 27
≥ 500 000 15 22.5 18 27
≥ 1 000 000 14 21 18 27
≥ 5 000 000 12 18 18 27
≥ 10 000 000 10 15 18 27

Die Nettoeinlage entspricht der Summe aller Einlagen minus der Summe aller Auszahlungen zum US-Dollar-Gegenwert.

 

Kapital 
(in USD Äquivalent)
Kommission in USD pro 1 Million USD
Einlage bei Dukascopy Depot mittels Bankgarantie
Devisen EdelmetalleCFD Devisen Edelmetalle
< 5 000 35 52.5 N/A N/A
≥ 5 000 33 49.5 N/A N/A
≥ 10 000 30 45 N/A N/A
≥ 25 000 25 37.5 N/A N/A
≥ 50 000 18 27 18 27
≥ 250 000 16 24 18 27
≥ 500 000 15 22.5 18 27
≥ 1 000 000 14 21 18 27
≥ 5 000 000 12 18 18 27
≥ 10 000 000 10 15 18 27
Kapital - berechneter Wert des Kapitals beim Tagesabschluss umgerechnet zum US-Dollar-Gegenwert.

 
Handelsvolumen
(in USD Äquivalent)
Kommission in USD pro 1 Million USD
Einlage bei Dukascopy Depot mittels Bankgarantie
Devisen EdelmetalleCFD Devisen Edelmetalle
< 5  million 35 52.5 35 52.5
≥ 5 million 33 49.5 33 49.5
≥ 10  million 30 45 32 45
≥ 25  million 25 37.5 25 37.5
≥ 50  million 18 27 18 27
≥ 250  million 16 24 16 24
≥ 500  million 15 22.5 15 22.5
≥ 1 Milliarde 14 21 14 21
≥ 2 Milliarden 12 18 12 18
≥ 4 Milliarden 10 15 10 15
Das Handelsvolumen entspricht der Summe der ausgeführten Transaktionen in den vorangegangen 30 Tagen (inklusive Wochenenden und Feiertagen) zum US-Dollar-Gegenwert.
 

Falls Nettoeinlage, Kapital und Handelsvolumen zu unterschiedlichen Kommissionsraten führen, wird der niedrigere Kommissionssatz verrechnet (siehe Rechenbeispiele unten).

Für Eigenhändler, welche mehrere selbst verwaltete Konten bei Dukascopy Bank halten, gilt die Summe aller Nettoeinlagen, des Kapitals oder der Handelsvolumina.

Der zu verwendende Kommissionssatz wird täglich zum Tagesabschluss ermittelt und bei Änderung ab dem nächsten Handelstag berechnet.

Handelskommissionen für Aktien-CFDs

Die Volumenkommission für Einzelaktien beträgt 0.1% der gehandelten Gesamtmenge und hängt nicht von der Nettoeinlage, dem Kapital oder dem gehandeltem Volumen ab. Die minimale Kommission pro Transaktion (trade) ist 10 EUR.  

Für Kunden mit extern verwalteten Konten beträgt der maximale Kommissionssatz 100 USD pro gehandelter Million US Dollar.

Die Volumenkommission wird zum Zeitpunkt der Orderausführung in die Basiswährung des Handelskontos zum aktuellen Kurs von Dukascopy Bank, zuzüglich einer Gebühr in Höhe von 0,1%, umgerechnet.

Für Swap-freie-Konten fallen neben der standardmäßigen Volumenkommission zusätzliche Gebühren an. Diese betragen 5 USD pro gehandelter Million US-Dollar für Währungen und 7,5 USD pro gehandelter Million US-Dollar für Edelmetalle und CFDs.

Sie möchten mehr über Dukascopy Bank SA oder Handelskonten erfahren, bitte schreiben Sie uns an: [email protected], rufen Sie uns an: +41 22 799 4888 oder beantragen Sie einen Rückruf.

Rechenbeispiele:

Beispiel 1:

Basiswährung: USD
Nettoeinlage in USD äquivalent zum Tagesabschluss: USD 50 000
Kapital in USD zum Tagesabschluss: USD 48 900
Handelsvolumen der letzten 30 Tage: USD 10 Millionen
Kommissionsrate basierend auf Nettoeinlage: USD 18
Kommissionsrate basierend auf Kapital: USD 25
Kommissionsrate basierend auf Handelsvolumen: USD 32
Verwendete Kommissionsrate: USD 18

Transaktionen am nächsten Tag: KAUF 2.000.000 USD/CHF 
Bezahlte Kommission: USD 2 x 18 = USD 36

Beispiel 2:

Basiswährung: CHF
Nettoeinlage in USD äquivalent zum Tagesabschluss: USD 5 000
Kapital in USD zum Tagesabschluss: USD 18 700
Handelsvolumen der letzten 30 Tage: USD 5 Millionen
Kommissionsrate basierend auf Nettoeinlage: USD 33
Kommissionsrate basierend auf Kapital: USD 30
Kommissionsrate basierend auf Handelsvolumen: USD 33
Verwendete Kommissionsrate: USD 30

Transaktionen am nächsten Tag: KAUF 100.000 EUR/USD 
EUR/CHF Umrechnungskurs 1,4750, zuzüglich Umrechnungsgebühr in Höhe von 0,1%
Bezahlte Kommission: EUR 0.1 x 1,4750 x 30 = 4,43 USD

Beispiel 3:

Basiswährung: USD
Nettoeinlage in USD äquivalent zum Tagesabschluss: USD 5 000
Kapital in USD zum Tagesabschluss: USD 14 200
Handelsvolumen der letzten 30 Tage: USD 84 Millionen
Kommissionsrate basierend auf Nettoeinlage: USD 33
Kommissionsrate basierend auf Kapital: USD 30
Kommissionsrate basierend auf Handelsvolumen: USD 18
Verwendete Kommissionsrate: USD 18

Transaktionen am nächsten Tag: KAUF 1.000.000 USD/CAD

Bezahlte Kommission: USD 1 x 18 = USD 18

Übernachtgebühren

Binäre Optionen

Um einen binären Optionsvertrag einzugehen wird vom Kunden eine Prämie verlangt, welche von der Höhe des Vertrags abhängt. Die Prämie wird automatisch von der Dukascopy Bank vom Konto des Kunden abgebucht, bevor ein Optionsvertrag eingegangen wird. Sollte das Guthaben des Kunden nicht ausreichen um die Prämie zu zahlen, gleicht die Dukascopy Bank automatisch die Vertragsgrösse an oder weist den Auftrag des Kunden zurück.

Dukascopy Bank berechnet, abgesehen von der Prämie (Einsatz), keine weitere Gebühren. Der Kunde akzeptiert und versteht jedoch, dass die Kursdifferenz (Spread) zwischen dem Geld- und Briefkurs, welche für alle handelbaren Instrumente existiert, einen negativen Einfluss auf die Gewinnwahrscheinlichkeit hat. Es sollte zur Kenntnis genommen werden, dass im Falle einer UP-Option der Ausübungspreis der Option auf dem Briefkurs (ASK) basiert, der relevante Preis zur Fälligkeit, welcher bestimmt, ob die Option "In-the-money" oder "Out-of-the-money" schließt, sich allerdings auf den Geldkurs (BID) bezieht. Umgekehrt basiert der Ausübungspreis für eine DOWN-Option auf dem Geldkurs, der relevante Preis zur Fälligkeit ist der Briefkurs. Um "In-the-money" zu sein, muss der Preis des Basiswertes, sich um mehr als die Kursdifferenz in die vorhergesagte Richtung bewegen.

Gebühren für SMS-Benachrichtigungen

Gebühren 20 Frei-SMS pro Monat, danach 0,07 EUR pro SMS

 

Die Gebühren für SMS-Benachrichtigungen werden dem Kunden für jede, gemäß seiner Bezugseinstellungen, gesendete Nachricht in Rechnung in EUR gestellt. Die Gebühren werden in die Basiswährung des Kundenkontos umgewandelt und zum Tagesabschluss abgerechnet.


Dukascopy Bank SA bietet jedem Kunden 20 Frei-SMS pro Monat. Darüber hinausgehende Nachrichten werden mit 0,07 EUR pro Nachricht berechnet. Angefallene Gebühren werden im Kontoauszug "Mein Portfolio" als seperater Posten angezeigt.


Dieser Preis gilt für jede SMS, welche dem Telefonanbieter des Kunden zugeschickt wird.

 

Überweisungsgebühren

Eingehende Überweisungen Kostenlos
Innerhalb Dukascopy Bank SA Kostenlos
Innerhalb der Dukascopy Group Kostenlos
Ausgehende Überweisungen3  CHF 202
EUR 152 / GBP 15 / JPY 2500 
USD 202 / AUD 30 / CAD 30 
SGD 30 / PLN 80 / HKD 180
DKK 150 / MXN 350 / NOK 180 
NZD 30 / RUB 1800 / SEK 170
TRY 65 / ZAR 280 / CNY 150

1 Es können Gebühren durch Drittbanken entstehen.

2 Bei White-Label-Partnern fallen Gebühren in Höhe von 10 CHF / 7,50 € / 10 USD an.

3 Gebühren, welche anfallen, falls die Überweisung über den Kontobericht veranlasst wird. Die Gebühren werden verdoppelt, falls die Überweisung per unterschriebenem Überweisungsformular beantragt wird.

Für Überweisungen in anderen Währungen als die Kontowährung, gelten die Gebühren aus der Tabelle "Währungsumrechnung".

Gebühren für Handelskonten

Kontoeröffnung Kostenlos

Kontoschließung*

Kostenlos
Kontoführung**

0 CHF bis 200 CHF jährlich, pro Kunde

Zinsberechnung auf XAU Konten*** 1% per annum

* Dukascopy Bank SA kann, ohne weitere Ankündigung, Handelskonten, welche länger als 360 Tage ungedeckt sind oder kein ausreichendes Guthaben aufweisen, um angefallene Gebühren zu begleichen, schließen.

** Beginnend mit der Eröffnung, fallen bei Girokonten keine Kontoführungsgebühren an, falls der Kunde innerhalb der letzten 182 Tage wenigstens eine(n) offene Position/Trade auf einem Handelskonto oder zumindest eine Währungsumrechnung während der letzten 182 Tage vorgenommen hat. Andernfalls berechnet Dukascopy Bank eine Kontoführungsgebühr in Höhe von 100 CHF, falls an 182 aufeinanderfolgenden Tagen keine Position/Trade eröffnet bzw. keine Währungsumrechnung auf einem beliebigen Konto des Kunden, vorgenommen wurde. Die Kontoführungsgebühren sind auf 200 CHF pro Jahr und Kunde, unabhängig von der Anzahl eröffneter Konten des Kunden, gedeckelt.

*** Die Zinsbelastung wird anhand des durchschnittlichen Guthabens zum Tagesende berechnet und monatlich abgebucht. Aufgelaufene Zinsen werden sofort abgebucht, sollten diese gleich oder größer als das Guthaben auf dem XAU-Unterkonto sein, zum Beispiel aufgrund von Abhebungen oder Überweisungen. Dementsprechend können aufgelaufene Zinsen den Überweisungsbetrag reduzieren und Zinsen im Laufe des Monats berechnet werden.

Gebühren für Girokonten

Kontoeröffnung Kostenlos
Kontoschließung* Kostenlos
Kontoführung** CHF 0 bis CHF 200 
jährlich**
Zinsberechnung auf XAU Konten*** 1% per annum

* Dukascopy Bank SA kann, ohne weitere Ankündigung, Girokonten, welche länger als 360 Tage ungedeckt sind oder kein ausreichendes Guthaben aufweisen, um angefallene Gebühren zu begleichen, schließen.

** Beginnend mit der Eröffnung, fallen bei Girokonten keine Kontoführungsgebühren an, falls der Kunde innerhalb der letzten 182 Tage wenigstens eine(n) offene Position/Trade auf einem Handelskonto oder zumindest eine Währungsumrechnung während der letzten 182 Tage vorgenommen hat. Andernfalls berechnet Dukascopy Bank eine Kontoführungsgebühr in Höhe von 100 CHF, falls an 182 aufeinanderfolgenden Tagen keine Position/Trade eröffnet bzw. keine Währungsumrechnung auf einem beliebigen Konto des Kunden, vorgenommen wurde. Die Kontoführungsgebühren sind auf 200 CHF pro Jahr und Kunde, unabhängig von der Anzahl eröffneter Konten des Kunden, gedeckelt.

*** Die Zinsbelastung wird anhand des durchschnittlichen Guthabens zum Tagesende berechnet und monatlich abgebucht. Aufgelaufene Zinsen werden sofort abgebucht, sollten diese gleich oder größer als das Guthaben auf dem XAU-Unterkonto sein, zum Beispiel aufgrund von Abhebungen oder Überweisungen. Dementsprechend können aufgelaufene Zinsen den Überweisungsbetrag reduzieren und Zinsen im Laufe des Monats berechnet werden.

Währungsumrechnung

Umrechnungsbetrag
(in Basiswährung des Währungspaares)
Gebühren
< 10.000 1,00%
≥ 10.000 0,75%
≥ 50.000 0,50%
≥ 100.000 0,20%
≥ 500.000 0,10%
≥ 1.000.000 0,05%

* Die Buchung von Gewinnen und Verlusten zum Tagesabschluss in Währungen, welche nicht der Basiswährung des Handelskontos entsprechen, erfordert eine Währungsumrechnung. Diese wird zum Tagesabschlusskurs von Dukascopy Bank, zuzüglich einer Gebühr in Höhe von 0,1%, vorgenommen.

 

Gebühren für Bankgarantien

Gebühren 1.25% pro Jahr*

* Die Gebühren werden bei Ausstellung der Bankgarantie und am Beginn jedes folgenden Jahres im Voraus berechnet.

Bankgarantien werden nur in Verbindung mit einem Girokonto ausgestellt.

Gebühren für Kreditkarten

Gebühren auf Anfrage, abhängig vom Kartentyp

Kreditkarten werden nur in Verbindung mit einem Girokonto ausgestellt und benötigen eine, von Dukascopy Bank SA ausgestellte, Bankgarantie zugunsten des Kreditkartenaustellers. Die Gebühren für die Bankgarantie fallen zusätzlich an.

Postalische Zustellung des Kontoauszugs / Bestätigung des Bankkontos

Gebühren 150 CHF

Gebühren für ruhende Konten

Neben den Kontoführungsgebühren fallen zusätzliche Kosten für Maßnahmen an, welche nötig sind, um den Kontakt wiederherzustellen. Die Mindestgebühr hierfür beträgt CHF 500 CHF, jedoch nicht mehr als die verbliebene Kontosumme.


Kontakte   Hot Links   Suchen
Site Map
Report an issue
© 1998-2017 Dukascopy® Bank SA

Online Währungs-Forex-Handel mit Schweizer Forex Broker - ECN Forex Brokerage,
Verwaltete Forex Konten, vermittelnde Forex Broker, Währungs-Forex Data Feed und Nachrichten
Währungs-Forex Handelsplatform online erhältlich durch Dukascopy.com

Eine Fehlerkorretur wird auf unserer Webseite durchgeführt. Sollten Sie einen Fehler entdecken können Sie uns eine Benachrichtigung zukommen lassen.
Markieren Sie einfach den Fehler und drücken Sie Ctrl + Enter, danach folgen Sie den Instruktionen.