Dukascopy Support Board
http://www.dukascopy.com/swiss/english/forex/jforex/forum/

Break-out-Strategie hat Fehler
http://www.dukascopy.com/swiss/english/forex/jforex/forum/viewtopic.php?f=156&t=56975
Page 1 of 1

Author:  Gormanous [ Thu 21 Mar, 2019, 13:22 ]
Post subject:  Break-out-Strategie hat Fehler

Hallo zusammen

Meine Frage habe ich schon im Englisch-sprachigen Forum gestellt.

Die Idee zu dieser Strategie ist:
Kaufe (sofort, nicht erst beim Close), wenn das Hoch der aktuellen Kerze das Hoch der gestrigen Kerze übersteigt
Verkaufe (sofort, nicht erst beim Close), wenn das Tief der aktuellen Kerze unter das Tief der gestrigen Kerze fällt

Vielen Dank und beste Grüsse

Attachments:
Day_Break_Strategy.vfs [33.66 KiB]
Downloaded 284 times

Author:  powerof618 [ Fri 22 Mar, 2019, 09:10 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Wenn sofort gekauft werden soll, dann sollten wir den StartPoint OnTick wählen.

Damit nur eine Position eröffnet wird, habe ich den Position Viewer eingebaut. Der überprüft, ob bereits eine offene Position vorhanden ist. Wenn ja, dann stopp, wenn nein, dann überprüfe, ob die Bedingungen zum Eröffnen einer neuen Position erfüllt sind. Eine neue Buy Position wird erst dann geöffnet, wenn die vorherige Buy-Order durch Erreichen von Takeprofit oder Stoploss geschlossen wurde.

Oder willst du jedesmal, wenn das Vortageshoch überschritten wird eine weitere Position eröffnen?
Dann müssten wir die Logik noch ändern.

Viele Grüße
Michael

Attachments:
day_break_strategy_new.vfs [42.95 KiB]
Downloaded 288 times

Author:  Gormanous [ Fri 22 Mar, 2019, 11:50 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Super, besten Dank, Michael. Das war sehr hilfreich. Besonders auch zu sehen, wie der Counter funktioniert.

Generell möchte ich mit dieser Strategie rausfinden, ob ein Instrument generell Trend-Following-Charakter hat. Die Frage ist also: Steigt der Preis nach einem Long-Break-Out weiter bzw. fällt der Preis nach einem Short-Break-Out weiter?

Ich habe realisiert, dass es dafür keinen SL oder TP braucht. Stattdessen soll die Strategie immer im Markt sein und ihre Position reversen, wenn ein Break-Out in die Gegenrichtung stattfindet.

Also kaufe ich beim Long-Break-Out und bin so lange long, bis es einen Short-Break-Out gibt, dann stelle ich glatt und eröffne gleichzeitig eine Short-Position. Ich habe versucht, das in der Strategie zu ändern, aber es funktioniert nicht.

Hab ich meine Idee klar beschrieben? Es ist also noch nicht eine wirkliche Strategie, sondern ein Filter. Je nach Ergebnis kann man dann ein Trend-Following oder Mean-Reversion-System entwickeln.... As simple as it can get. :lol:

Attachments:
Day_Break_Counter_wo_SL_TP.vfs [48.3 KiB]
Downloaded 279 times

Author:  powerof618 [ Sat 23 Mar, 2019, 11:21 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Jetzt wird die Sache schon ein wenig komplexer.

Deine Änderung funktioniert nicht, da der If-Block nach dem Multiple-Action-Block das weitere Durchlaufen der Strategie stoppt. Es ist ja jetzt eine Position offen (also counter = 1). Somit kommt es gar nicht zu deinem If-Block, den du ganz am Ende eingefügt hast.

Ich habe die Strategie "etwas" modifiziert.

Du solltest dir noch überlegen, wie die "Tageskerzen", die für den Sonntag von 22.00 bis 00.00 Uhr gebildet werden, berücksichtigt werden sollen.
Diese kleinen Sonntagskerzen werden am Montag oft nach oben und unten mehrfach durchbrochen. Die Position wird dann mehrfach geswitcht.
Ich habe sie deshalb in dem Code quasi deaktiviert. D. h. für die Ausbrüche am Montag ist die Kerze vom letzten Freitag relevant.

Ich hoffe die Strategie liefert dir die gewünschten Erkenntnisse. Melde dich einfach bei weiteren Fragen.

Attachments:
day_break_strategy_v2.vfs [56.13 KiB]
Downloaded 285 times

Author:  Gormanous [ Thu 28 Mar, 2019, 11:06 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Besten Dank für die super wichtigen Inputs.

Besonders an die "Tageskerze" am Sonntagabend hatte ich natürlich nicht gedacht. Für den ersten Schritt ist es wohl am besten, sie einfach zu ignorieren.

Ich habe versucht die Strategie zu testen. Visual JForex zeigt eine Error-Meldung an. Ich kann nicht nachvollziehen, worin der Fehler besteht.
Kannst du ihn ausfindig machen, Michael?

Danke, beste

Author:  powerof618 [ Mon 01 Apr, 2019, 13:30 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Ich teste die Strategien immer direkt in der JForex Plattform. Ich habe die Strategie für den Monat März getestet. Funktioniert ohne Fehlermeldung (siehe Anhang).
Probiere das mal aus.

Image

Attachments:
Test_Strategie.PNG [186.74 KiB]
Downloaded 365 times

Author:  Gormanous [ Wed 03 Apr, 2019, 12:37 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Super, danke. Das sieht schon viel besser aus auf der JForex-Plattform.

Zwei Sachen sind mir aufgefallen: Die Anzahl der Kerzen und deren Höhe unterscheiden sind zwischen deinem Screenshot und meinem. Woran kann das liegen?

Und: Den Trade am 25. März kann ich nicht nachvollziehen. Müsste die Position nicht einfach short bleiben durch den Break am 21.?

Danke, Beste

Attachments:
Bildschirmfoto 2019-04-03 um 13.32.40.png [50.39 KiB]
Downloaded 280 times

Author:  powerof618 [ Thu 04 Apr, 2019, 20:34 ]
Post subject:  Re: Break-out-Strategie hat Fehler

Die unterschiedliche Anzahl und Höhe der Kerzen liegt vermutlich an der Charteinstellung.
Ich vermute du hast EET (UTC+2) ausgewählt. Einstellungen -> Chart -> Tages Anfangszeit

Da die Strategien die UTC Zeit verwenden, habe ich bei mir GMT (UTC) eingestellt.

Das mit dem Trade am 25.3. :?: muss ich mir mal am Wochenende genauer anschauen.

  Page 1 of 1