Die SWFX Swiss FX Marktplatz Technologie

Innerhalb der Märkte mit zentralisierten Strukturen bietet Ihnen die Dukascopy Bank SA einen Zugang zum SWFX – Swiss Forex Marketplace dabei wird die Liquidität von Kunden anderen Märkten und einer Anzahl von Banken kombiniert.

Das Schema oben stellt die Hauptteilnehmer des Geschäftsmodells dar. Die linke Seite beinhaltet zentralisierte sowie dezentralisierte Liquiditätsanbieter. Deren Nachfrage und Angebotsaufträge bilden den Datenfluss als zentrales Element des Systems. Dieser Liquiditätspool fungiert gleichzeitig als Marktplatz für Kunden (Liquiditätskonsumenten) und zentralisierte Liquiditätsanbieter. Die Liquiditätskonsumenten haben die Gelegenheit auf dem Marktplatz Aufträge zu platzieren, deren Ausführung dann entweder auf dem Marktplatz selber oder auf dem Server eines der dezentralisierten Liquiditätsanbieters erfolgt. Dezentralisierte Liquiditätsanbieter sind unsere Partnerbanken und die angeschlossenen Marktplätze.

Die Konten bei der Dukascopy Bank SA werden durch Überweisung, Bankgarantien oder L/C Akkreditiv aufgestockt. Zusätzlich können Privatbankkunden ihre Bank als Depotstelle nutzen. Dieser in Partnerschaft mit ausgewählten Schweizer Banken entwickelte Treuhand-Service eröffnet Kunden die Möglichkeit eine Kreditlinie zu erhalten und auf dem Swiss FX Marktplatz zu handeln. Das Geld bleibt jedoch auf der eigenen Bank. Der Handel erfolgt direkt vom jeweiligen Privatkonto und die täglich durchgeführten Kontoabrechnungen werden ‚vor Ort’ durchgeführt.

Die Marktplatz-Technologie von die Dukascopy Bank SA besticht neben den erwähnten Vorteilen jedoch vor allem durch ihre Leistungsfähigkeit und ihre Kostenvorteile: Kunden können mit einem einzigen Klick Beträge von 100 Millionen  EUR/USD zu Spreads von 1,5 - 2,0 Pips handeln. Bei kleineren Beträgen können die Spreads unter 1 Pip für EUR/USD oder unter 1.5 Pip für GBP/USD liegen.

Dukascopy kann Liquidität über die von externen Gegenparteien zur Verfügung gestellte hinaus bereitstellen. Als Folge dessen werden nicht alle und jede Position(en) von Kunden mit solchen externen Gegenparteien abgesichert. Der FAQ Bereich klärt auf, wie die Interessen von Kunden gewahrt werden.

Um Zugang zum SWFX (ein Konto zu eröffnen) zu erhalten wenden Sie bitte sich an die Dukascopy Bank SA.

Mehr zum Thema Forex Markt Industrie

Um mehr über die Forex/CFD Handelsplattform von Dukascopy Bank SA, sowie über den SWFX und weitere handelsbezogene Informationen zu erfahren,
rufen Sie uns bitte an oder hinterlassen Sie eine Rückrufanfrage.
For further information regarding potential cooperation,
please call us or make callback request.
To learn more about Dukascopy Bank Binary Options / Forex trading platform, SWFX and other trading related information,
please call us or make callback request.
Um mehr über die Forex/CFD Handelsplattform von Dukascopy Bank SA, sowie über den SWFX und weitere handelsbezogene Informationen zu erfahren,
rufen Sie uns bitte an oder hinterlassen Sie eine Rückrufanfrage.
To learn more about Crypto Trading / CFD / Forex trading platform, SWFX and other trading related information,
please call us or make callback request.
To learn more about Business Introducer and other trading related information,
please call us or make callback request.
For further information regarding potential cooperation,
please call us or make callback request.