Welcome to our FX Community:Login Register
user list can't be loaded
user not found or offline

Client Protection

Einlagensicherung

Dukascopy Europe IBS AS ist ein EU-lizensierter Investmentbroker, welcher durch die Kommission für Finanz- und Kapitalmärkte (FCMC) reguliert wird.
Entsprechend dem Gesetz zum Anlegerschutz und der Richtlinie über Anlegerentschädigungssysteme (Richtlinie 97/9/EC) sind bis zu 90% des unwiderruflich verlorenen Wertes der Finanzinstrumente oder der Verluste, welche durch die Nichterfüllung von Wertpapierdienstleistungen entstehen, pro Investor garantiert, jedoch nicht mehr als 20.000 EUR pro Kunde.
Weitere und ausführlichere Informationen finden Sie auf den offiziellen Webseiten der FCMC und der Datenbank der Europäischen Union.

Verwahrung der Kundengelder

Die Kundengelder der Dukascopy Europe IBS AS werden auf einem Treuhandkonto der Dukascopy Europe IBS AS bei der Dukascopy Bank SA in Genf, Schweiz verwahrt. Sollte die Dukascopy Bank für geschäftsunfähig erklärt werden, sind Einlagen von bis zu 100.000 Schweizer Franken als Vorzugseinlagen anzusehen und werden sofort an die Dukascopy Europe IBS AS ausgezahlt.

Keine Nachschusspflicht

Bei Dukascopy Europe IBS AS besteht keine Nachschusspflicht, sollte das Handelskonto einen negativen Kontostand aufweisen. Gemäß der Entscheidung vom 10. August 2017, sind Kunden nicht mehr verpflichtet, zusätzliche Mittel nachzuschießen, sollten die Konten einen negativen Betrag aufweisen. Daher können Kunden nicht mehr, als die auf dem Handelskonto investierte Summe verlieren. Diese Regelung gilt auch für bestehende Kunden.

Sorgfalt im Umgang mit Kontrahenten- und Kreditrisiken bei Dukascopy Europe IBS AS

Kundeneinlagen werden getrennt von den Geldmitteln der Dukascopy Europe IBS AS verwahrt. Dukascopy Europe IBS AS verwendet die Geldmittel der Kunden ausschließlich zur Ausführung der Kundentransaktionen gemäß dem zwischen dem Kunden und Dukascopy Europe IBS AS unterzeichneten Vertrag.

Kundeneinlagen der Dukascopy Europe IBS AS können nicht zur Befriedigung von Forderungen gegen die Dukascopy Europe IBS AS bedient werden. Dies gilt auch im Fall der Insolvenz der Dukascopy Europe IBS AS.

Exklusiver Kapitalschutz

Wird Ihr Geld von einer dritten Partei verwaltet, wie zum Beispiel einen Vermögensverwalter, gibt Ihnen Dukascopy Europe IBS AS die Möglichkeit, potentielle Verluste auf Ihrem Konto durch die Kapitalschutzfunktion („Stop Loss Level“) zu begrenzen. Beim Erreichen der von Ihnen festgelegten Kapitalgrenze, wird der Handel auf Ihren Konto sofort unterbrochen und alle offenen Positionen geschlossen. Somit wird Ihr verbleibendes Kapital vor weiteren Verlusten geschützt.

Darüber hinaus bietet Dukascopy Europe IBS AS Ihnen die Möglichkeit, den Handel Ihres Vermögensverwalters mit nur einen Klick in Ihren Online-Berichten auszusetzen und alle Positionen zu schließen.

Damit Ihr Konto von einer dritten Partei verwaltet werden kann, muss diese von Ihnen bevollmächtigt werden. Dies gilt auch für Personen, die Ihnen nahestehen.

Slippage Kontrolle

 

Dukascopy Europe IBS AS ist bestrebt, Ihnen das bestmögliche Risikomanagement zu bieten, damit Sie auch in volatilen Märkten sicher handeln können.
Mit der Slippage-Beschränkung können Sie die maximale negative Slippage für die Orderausführung einstellen oder Slippage auszuschließen. Beachten Sie jedoch, dass Sie durch die Reduzierung der Slippage-Toleranz die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Order abgelehnt wird.

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie diesbezüglich weitere Fragen haben und besuchen Sie unser Wiki 

Halten sie Ihren Login, Passwort und PIN-Code geheim

Dritte, wie Vermögensverwalter oder Service Provider sollten niemals nach Ihren persönlichen Zugangsdaten fragen, sondern bedürfen besonderen Zugangsrechten durch Dukascopy Europe IBS AS. Falls Sie Ihre Zugangsdaten Dritten zur Verfügung stellen, verletzen Sie nicht nur die Bedingungen und Konditionen von Dukascopy Europe, sondern gehen das Risiko ein, dass Ihr Vermögen veruntreut oder zweckentfremdet wird. Personen, die Dukascopy Europe nicht bekannt sind, erhalten keinerlei Unterstützung oder Auskunft von unserem Kundendienst, was Ihrem Vermögen schaden kann, wenn beispielsweise aufgrund einer Verbindungsstörung die Handelsplattform nicht erreichbar ist und eine Position dringend geschlossen werden soll.

Forex Betrug

Um die Sicherheit Ihrer Geldanlage zu gewährleisten, sollten Anlagemöglichkeiten immer mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden. Dukascopy Europe IBS AS empfiehlt dabei Vorsicht und Sorgfalt walten zu lassen, inbesondere bei folgenden Punkten:

 

  • Anlagemöglichkeiten die zu gut sind, um wahr zu sein: Meiden Sie Handelsangebote welche behaupten, dass diese Sie über Nacht reich machen. Verwenden Sie nicht Ihre hart erarbeiten Ersparnisse, Ihre Altersvorsorge und nehmen Sie keine Hypothek auf Ihr Haus auf, um in solche Angebote zu investieren. Es besteht die Möglichkeit des Totalverlustes.
  • Garantierte Gewinne oder Angaben einer außergewöhnlichen Performance: Jeder der behauptet eine konstante Rendite von 30% oder 40% pro Monat zu erwirtschaften, verspricht etwas, was nicht eingehalten werden kann. Behauptungen über einen ungewöhnlich großen Profit sind höchstwahrscheinlich falsch und dienen nur dazu, Ihnen das Geld aus der Tasche zu locken.
  • Das Risiko im Devisenhandel wird heruntergespielt: Seien Sie vorsichtig bei Aussagen wie, dass Ihre Anlage sicher ist oder, dass entstandene Verluste ausgeglichen werden können. Der Handel mit Devisen birgt ein großes Risiko des Teil- oder Totalverlustes.
  • Unzureichende Bereitstellung von Hintergrundinformationen: Gehen Sie keine Geschäftsbeziehung mit jemanden ein, der Ihnen nicht bereitwillig weitergehende Informationen über sich erteilt.
  • Überweisung von Geldbeträgen an eine dritte Partei: Ein Anleger, der das Handelssystem der Dukascopy Europe IBS AS nutzen möchte, egal ob als Eigenhändler oder unter Verwaltung einer dritten Partei, muss sein Kapital auf einem Konto, welches im Namen des Anlegers bei der Dukascopy Europe IBS AS oder einer Partnerbank (Depotstelle) eröffnet wurde, hinterlegen. Alternativ kann der Anleger seine Bank um die Ausstellung einer Bankgarantie zugunsten von Dukascopy Europe IBS AS bitten. Andere Möglichkeiten sind ausgeschlossen.

Ruhende Konten

Ihr Konto gilt als "ruhend", falls es für die Dukascopy Europe IBS AS nicht länger möglich ist, Sie zu kontaktieren. Dies kann insbesondere dann vorkommen, wenn Sie Ihren Aufenthaltsort/Anschrift ändern ohne Dukascopy Europe IBS AS zu benachrichtigen oder Sie im Todesfall keinen Anwalt für die Nachlassverwaltung ernannt haben. Gilt Ihr Konto einmal als „ruhend“ ist es für die Dukascopy Europe IBS nur schwer oder sogar unmöglich, Sie oder Ihre Erben zu kontaktieren. Um diesen Zustand zu vermeiden empfiehlt die Dukascopy Europe IBS AS folgendes:

  • benachrichtigen Sie uns unverzüglich, falls Sie Ihre Adresse oder den Namen ändern, z.B. nach der Hochzeit;
  • benachrichtigen Sie uns, falls Sie für längere Zeit unterwegs sind. Richten Sie eine Korrespondenzadresse ein;
  • ernennen Sie einen bevollmächtigten Vertreter, der von der Dukascopy Europe IBS AS kontaktiert werden kann für den Fall, dass Ihr Konto "ruhend" wird;
  • teilen Sie einer Person Ihres Vertrauens Ihre Bankdaten mit. Dukascopy Europe IBS AS kann dieser Person allerdings nur Auskunft erteilen, wenn diese von Ihnen, durch Ausfüllen eines besonderen Formulars, als Ihre Vertretung autorisiert wurde;
  • fügen Sie Ihrem Testament eine Liste Ihrer Vermögenswerte und die Namen der Banken, wo diese aufbewahrt werden, bei.